Im europäischen Forschungsprojekt zur Konfirmandenarbeit beteiligen sich folgende Länder:

Dänemark
Deutschland
Finnland
Norwegen
Polen
Schweden
Schweiz
Ungarn
Österreich

Internationales Meeting in Wien, im Dezember 2019

Mitglieder des internationalen Forschungsteams

  • Jannika Alber, Evangelische Hochschule Ludwigsburg, Deutschland.
  • Kristine Aksøy, Rat der Norwegischen Kirche, Oslo, Norwegen.
  • Elżbieta Byrtek, Christliche Theologische Akademie Warschau, Polen.
  • Thomas Boehme, Comenius-Institut Münster, Deutschland.
  • Dr. Leise Christensen, Evangelisch-Lutherische Kirche Dänemarks, Aarhus, Dänemark.
  • Prof. Dr. Wolfgang Ilg, Evangelische Hochschule Ludwigsburg, Deutschland.
  • Assoc. Prof. Pernilla Jonsson, Zentrales Kirchenamt der Schwedischen Kirche, Uppsala, Schweden.
  • Dagmar Lagger, Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien-Krems, Österreich.
  • Stefan Grauwald, Evangelische Kirche A.B., Weppersdorf, Österreich.
  • Prof. Dr. Maciej Karwowski, Universität von Breslau, Polen.
  • Dr. Bernd Krupka, VID Hochschule Tromsø , Norwegen.
  • Prof. Dr. Bogusław Milerski, Christliche Theologische Akademie Warschau, Polen.
  • Dr. Agnes Pangyanszky, Lutherische Theologische Universität, Ungarn.
  • Dr. Jouko Porkka, Diaconia Universität für Angewandte Wissenschaften, Järvenpää, Finnland.
  • Jari Pulkkinen, Rat der Evangelisch-Lutherischen Kirche Finnlands, Helsinki, Finnland.
  • Prof. Dr. Kati Tervo-Niemelä, Universität Ostfinnland, Joensuu, Finnland.
  • Prof. Dr. Thomas Schlag, Universität Zürich, Schweiz.
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Friedrich Schweitzer, Universität Tübingen, Deutschland.
  • Assoc. Prof. Dr. Balázs Siba, Károli Gáspár Universität der Reformierten Kirche in Ungarn, Budapest, Ungarn.
  • Prof. Dr. Henrik Simojoki, Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland.
  • Patrik Svensson, Zentrales Kirchenamt der Schwedischen Kirche, Uppsala, Schweden.
  • Maria Wingård, Zentrales Kirchenamt der Schwedischen Kirche, Uppsala, Schweden.